Wir sind der Verein Jugend mal anders e.V. und veranstalten Jugendkulturevents verschiedenster Art in und um Siegen im beschaulichen Dreiländereck in Nordrhein-Westfalen. Unser Team organisiert seit 2015 den Siegener Anime- und Manga-Treff, kurz SAMT. Das hat uns und unseren Besuchern so viel Spaß gemacht, dass wir gerne noch mehr coole Jugendkulturevents veranstalten wollten, und so haben wir 2017 den Jugend mal anders gegründet.

Seit 2018 sind wir zudem als gemeinnützig anerkannt. Wir betreiben immer noch SAMT und die Convention SAMT XL, aber bei uns geht’s nicht nur um Manga, sondern um alles, was euch noch so interessiert, egal ob koreanische Popmusik, Videospiele oder Pen and Paper. Wir freuen uns über alle, die vorbeikommen und natürlich alle, die sich gerne selber einbringen wollen. Unsere Organisationsteams sind immer offen für neue Gesichter. Auch wenn ihr selber eine coole Eventidee habt, aber nicht so richtig wisst, wo ihr anfangen sollt, sind wir für euch da. Kommt mit eurer Idee zu uns und wir helfen euch!

Für unsere Veranstaltungen arbeiten wir mit verschiedenen Vereinen und Partnern zusammen, um euch stets ein vielfältiges Programm zu präsentieren – für alle offen und für alle bezahlbar, denn wir alle haben schließlich ein Recht auf Teilnahme am sozialen Leben und der Austausch mit Gleichgesinnten! Neugierig geworden? Schaut, was euch interessiert, und kommt vorbei!

Der Vorstand

Der Vorstand hat den Überblick über den Verein. Er organisiert die Mitgliederversammlungen und kümmert sich um die Finanzen und generelle Vereinsgeschicke.
Clara Wanning
1. Vorsitzende

Clara (24) kam 2015 in das Organisationsteam des kleinen SAMTs, welches sie bis 2017 mitorganisierte, und ist somit quasi seit Anfang an dabei. 2017 übernahm sie die Projektleitung des SAMT XLs und organisierte zwei Jahre in Folge Siegens erste große Anime-Convention. Jetzt behält sie das allgemeine Vereinsgeschehen im Auge und kümmert sich um die PopKULTur-Vortragsreihe. Sie hält Kontakt zu anderen Kulturvereinen und -Institutionen und entwarf das Storyboard für den Henner und Frieder-Comic.

Clara studiert in Frankfurt den Masterstudiengang Ästhetik. Nebenher arbeitet sie als Journalistin und DaF-Lehrerin und ist in verschiedenen Vereinen und Gruppen aktiv. Ihre Freizeit verbringt sie vor allem mit Lesen, Anime schauen, Swing tanzen, Videospielen und auf Metalfestivals.

Sascha Brinkdöpke
2. Vorsitzender

Sascha (27) kam 2015 in das Organisationsteam und leitete bis 2019 das kleine SAMT, aus dem sich das SAMT XL entwickelte. Auf der Großveranstaltung war er Japankorrespondent und für das Kultur- und Bühnenprogramm zuständig. Er kümmerte sich um die Vereinsgründung und behält seitdem die rechtliche Lage sowie das allgemeine Vereinsgeschehen im Auge. Aktuell ist er verantwortlich für das Social-Media-Team und entwickelt Kommunikations- und Marketingkonzepte.

Sascha studierte seinen Master in Medienkultur an der Universität Siegen, wo er als wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor für Mediengeschichte beschäftigt war. Aktuell arbeitet er als freier Mediaberater. In seiner Freizeit spielt er Geige, liest Horrorgeschichten und treibt Sport.

Unsere Vereinsmitglieder

Lerne die Menschen aus dem Jugend mal anders e. V. kennen.